Praxis für Zahnheilkunde Dr. Jürgen K.A. Simonis
Praxis für Zahnheilkunde  Dr. Jürgen K.A. Simonis

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Bereich der Medizin und aus unserer Praxis.

Der neue Vorsitzende der Kreisvereinigung der Zahnärzte Pirmasens-Zweibrücken, Dr. Jürgen Simonis, zusammen mit dem bisherigen Vorsitzenden und neuen Ehrenvorsitzenden, Sanitätsrat Dr. Helmut Stein.

Aus der "Pirmasenser Zeitung" vom 03.05.2017

"Prophylaxetag"

Bald findet wieder unser regelmäßiger "Prophylaxetag" statt.

Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie sich zum Thema Mundhygiene und Professionelle Zahnreinigung (PZR) bei uns beraten. Weitere Informationen erhalten Sie am Praxisempfang.

Stellenmarkt

 

Schulpraktikanten/innen sind bei uns willkommen

 

Zahnmedizinische Fachangestellte: derzeit keine Stellenangebote

 

Azubis: Eine Azubistelle für den Ausbildungsbeginn 2018 zu vergeben

 

Zahntechniker: derzeit keine Stellenangebote

 

____________________________________________________

Und zum Schluss: Unser Wetter :-)

Thema Röntgen:         Dr. Simonis bei dentTV

Termin vereinbaren

Telefon

06396 1283

 

Terminvereinbarungen via E-Mail sind aus datenschutzrechtlichen Gründen leider nicht mehr möglich!

 

 

Anschrift

Praxis für Zahnheilkunde

Dr. Jürgen Simonis

In den Birken 37

66999 Hinterweidenthal

 

Sprechzeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag: 7.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Mittwoch: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr, Freitag: 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr durchgehend

 

Bitte beachten Sie außerhalb der Sprechzeiten den Notdienstplan.

 

Stellenmarkt

Ausbildungsstelle zum/zur Zahnmedizinischen Fachangestellten

 ab August 2020 zu vergeben!

 

Schulpraktikanten/Innen

sind  immer willkommen!

 

 

Aktuelles

Neu bei uns.

Die antimikrobielle photodynamische Therapie.

Bakterienreduktion - effizient und schnell - mit lichtaktivierter Desinfektion.

Die Wirkungsweise  ist einfach, effektiv und völlig schmerzlos: eine photoaktive Substanz (Photosensitizer) auf Basis des Farbstoffes Toluidinblau wird mit dem Gerät mit intensivem LED-Licht bestrahlt und nimmt Energie auf. Diese Energie spaltet Sauerstoff in Radikale und versetzt ihn dadurch in die Lage, Zellwände von Bakterien selektiv zu zerstören.

Das Verfahren  findet vor allem in der Parodontologie, Endodontie, und bei der Behandlung von tiefgehender Karies Anwendung.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© © Praxis für Zahnheilkunde Dr. Jürgen Simonis